logo
logo

Hyaluronsäure-Filler/ Faltenunterspritzung Berlin

Hyaluronsäure-Filler/ Faltenunterspritzung Berlin

Hyaluronsäurebehandlungen-Faltenunterspritzung-Berlin

 

Allgemeine Information über Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure-Filler

Der Trend zu Faltenbehandlungen mit Hyaluronsäure, als nicht chirurgische Verbesserung des Hautzustandes (nicht invasiv, bzw. minimal-invasiv) ist ungebrochen. Die Faltenkorrektur mit Hyaluronsäure gilt als eines der häufigsten Verfahren im Bereich der ästhetischen Medizin. In unserer ästhetisch orientierten Praxisklinik Herr Juri Kirsten in Berlin steigt die Nachfrage stetig und die Behandlungsmöglichkeiten entwickeln sich weiter. Herr Juri Kirsten besitzt eine über 20-jährige Erfahrung in der Behandlung von Gesichts-, Hals- und Dekolleté Falten sowie im Lippen Aufspritzen bzw. der Lippenunterspritzung. Auch die großen Schamlippen können mit Hyaluronsäure -Filler optisch erfolgreich verbessert werden.

Anfang der 90-iger Jahre hat er die Behandlungen von Gesichtsfalten mit japanischem Atellokollagen begonnen, als noch die Sichtweise der optischen Hautverjüngung auf die Reduktion einzelner Falten beschränkt war und die Hyaluronsäure noch gar nicht auf dem Markt vertreten gewesen war.

Heutzutage existieren auf dem Markt mehr als 80 Namen der Hyaluronsäure-Filler für die Hautverjüngung und das Kollagen, auf Grund der zu kurzen Haltbarkeit, verschwand aus den Arztschränken. Mit ihrer Hilfe kann man Nasolabialfalten, Krähenfüße, Mundwinkelfalten und Tränenrinne korrigieren. Hyaluronsäure-Filler eignen sich perfekt zur Lippenkorrektur und Lippenvergrößerung, Biorevitalisation. Das Hautbild des Gesichts und des Halses, des Dekolleté und der Hände kann verbessert werden. Zur Durchführung solcher Behandlungen sollte der Arzt nicht nur über viel Erfahrung, sondern auch über den ästhetischen Geschmack verfügen, denn Gesicht, Hals und Dekolleté sollten bei einer Korrektur als eine Einheit betrachtet werden. Die Hautverjüngungskonzepte haben ihren Schwerpunkt auf die Betrachtung der äußeren Erscheinung des Gesichtes gerichtet, insbesondere Volumen Wiederherstellung und Individualisierung des Hautbildes.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die als Teil der Binde-, Epithel-, neuromuskulären und knorpeligen Gewebe, in der Haut und im Glaskörper des Auges von Wirbeltieren und Menschen vorhanden ist.

Hyaluronsaure-Molekul

 

Es ist ein wichtigen Bestandteil des Bindegewebes und eine der Hauptkomponente der interzellulären Strukturen (extrazellulären Matrix). Sie erfüllt folgende wichtige Funktionen im Körper:

  • Feuchtigkeitsspeicher
  • Schmiermittel (in der Gelenkflüssigkeit)
  • Gewährleistung der Zellteilung und Zellwanderung durch die Zellzwischenräume

Die Hauptfunktion von Hyaluronsäure ist die Wasserspeicherung. Hyaluronsäure bindet Wasser in den interzellulären Räumen und bietet so eine Barriere- und Schutzfunktion. Ein Molekül Hyaluronsäure kann mehr als 200 Wassermoleküle binden.

In der ästhetischen Medizin wird Hyaluronsäure in Form von intradermalen und subdermalen Injektionen verwendet, um altersbedingte Veränderungen der Haut und des Fettgewebes zu korrigieren.

Was sind Hyaluronsäure-Filler?

Füllmaterialien oder auf Englisch „Filler“ sind gelförmige bzw. dispersionsartige Substanzen, die in/unter der Haut injiziert werden, um verschiedene Defekte der Haut, des Unterhautbindegewebes oder des Fettgewebes zu korrigieren.

Heutzutage sind alle vorhandenen Filler in 3 Gruppen unterteilt:

  • temporäre Gele, die biologisch abbaubare Materialien sind und von unserem Körper abgebaut werden
  • langwirkende Gele, verzögert resorbierbar
  • permanente, synthetische, nicht resorbierbar

Wir in unserer Praxisklinik in Berlin verwenden ausschließlich nur die Filler, die zu den ersten zwei Kategorien gehören. Wir verwenden keine permanenten Gele und synthetischen Filler, wegen der Konsequenzen, die diese Filler aufweisen.

Einteilung der Hyaluronsäure-Filler

Vernetzung oder Retikulation

Filler werden in erster Linie nach den Grad der Vernetzung unterteilt. Davon hängen die Viskosität und die Langzeitwirkung ab. Je höher der Grad der Vernetzung, desto höher sind die Viskosität und die Haltbarkeit des Fillers im Hautgewebe. Es gibt drei Typen der quervernetzten Filler:

  •  Leicht oder geringfügig vernetzte Filler werden zur Korrektur der Tränenrinne, Falten um die Augen (Krähenfüße) und um den Mund eingesetzt. Diese Filler werden in die obere Schicht der Haut injiziert und lösen sich im Durchschnitt in 4-6 Monaten auf.
  • Filler mit mittlerer Vernetzung werden für die Korrektur der nasolabialen Falten, Marionetten-Falten und für Lippenvergrößerung bzw. Lippenaufspritzen verwendet. Diese Filler werden in die mittleren und tiefen Hautschichten injiziert und lösen sich im Schnitt in 6-9 Monaten auf.
  • Stark vernetzte Filler werden für die Korrektur der nasolabialen Falten und Marionetten-Falten verwendet; sie eignen sich perfekt für Volumenaufbau, beispielsweise für Wangen und Jochbein. Sie werden auch zur Korrektur von Defekten im Weichgewebe des Körpers verwendet und zur Korrektur und Verjüngung der Schamlippen. Diese Filler werden in die tiefen Schichten der Haut, des subkutanen Gewebes injiziert und in den Raum über dem Periost. Sie lösen sich im Durchschnitt nach 9-12 Monaten oder mehr auf.

Monophasische und biphasische Filler

Unabhängig vom Grad der Vernetzung werden Filler strukturell in zwei Hauptgruppen unterteilt: monophasische und biphasische Filler. Biphasische enthalten eine Mischung von vernetzter (retikulierter) und nicht vernetzter Hyaluronsäure. Dies ermöglicht, sie elastischer und geschmeidiger zu machen. Nach unseren Beobachtungen kann diese Gruppe von Fillern jedoch schneller abgebaut werden.

Die zweite Gruppe sind monophasische Filler. Sie bestehen ausschließlich aus dreidimensionaler retikulierter Hyaluronsäure- Matrix von gleichmäßig verteilten Teilchen gleicher Größe. Dies vermeidet eine sekundäre Korrektur und verlängert den „Daseins“- Effekt im Körper.

Jetzt steht eine neue, vierte Generation von Hyaluronsäure-Fillern zur Verfügung (z.B. Belotero oder HyalDew …weiterlesen). Damit kann eine Augmentation mit weichen Übergängen zwischen nicht behandeltem und behandeltem Areal erzielt werden. Dank einer patentierten innovativen Technologie der mehrstufigen Vernetzung (MCL Technology – Multi Staged Cross-linking) wird ein monophasisches Gel mit Mikrosphären gewonnen, welches sich aufgrund der durch diese Herstellung erreichbaren Konsistenz, hoher Viskosität und der Stärke der inneren Bindung besonders gut an das zu unterspritzende Gewebe anpasst und somit ein sehr natürliches kosmetisches Ergebnis gewährt.

Der Vernetzungs-Agent

Die Konzentration von Hyaluronsäure ist zum Teil von dem Vernetzungsmittel oder dem sog. „Vernetzer“ (Cross-Linker) abhängig.

Ein Vernetzungsmittel ist ein Hyaluron Stabilisator. Am häufigsten wird BDDE- (1,4 Butandiol-Diglycidylether), etwas seltener – Divinylsulfon (DVS) als Vernetzungsmittel verwendet. Jeder Filler, unabhängig von dem Vernetzungsmittel, ist eine Kette von Molekülen, die durch Brücken verbunden sind.

Hyaluronsäure-nativ

Native Hyaluronsäure

Hyaluronsäure-stabilisiert-für-Mesotherapie

stabilisierte Hyaluronsäure
(z.B.  für Mesotherapie)

Quervernetzte-Hyaluronsäure-Filler

quervernetzte Hyaluronsäure
(für Filler)

Der Prozentgehalt der Hyaluronsäure und die Teilchendichte sind für die Viskosität und die Konzentration des Präparates entscheidend. Für die Verbindungen der Molekülketten (die Brücken) sorgen die Quervernetzungs- Agenten: entweder BDDE oder DVS. Ihre Konzentration garantiert den langfristigen klinischen Effekt. Je höher jedoch die Konzentration des Vernetzungsmittels ist, desto größer ist das Risiko von allergischen Reaktionen bei Patienten. Die optimale Konzentration des Vernetzungsmittels beträgt nach europäischen Standards nicht mehr als 0,5 mg pro 1 g Filler.

Durch unsere Erfahrung mit verschiedenen Fillern in unserer Praxis-Klinik Juri Kirsten in Berlin bemerkten wir, dass Präparate mit dem Vernetzungsmittel Divinylsulfon (DVS) weniger Schwellungen und Rötungen verursachen, als Filler mit BDDE Vernetzung. Die Stabilität im Gewebe bis zum vollen Abbau ist länger. Daher wird eine vorherige Beratung mit Herrn Juri Kirsten Ihnen mehr Sicherheit bei der Wahl des Präparates geben.

Bei der Behandlung mit Hyaluronsäure stehen bei Herrn Juri Kirsten im Fokus fünf wichtige Aufgaben:

  • Das Anpassen der Faltenunterspritzung auf Ihr Alter;
  • Die Kombination der Hyaluronsäure-Präparate unterschiedlicher Viskosität für die Behandlung an verschiedenen Hautniveaus;
  • Anwendung von verschiedenen Injektionstechniken;
  • Verknüpfung der Botox-Behandlungen mit Filler-Faltenunterspritzung an verschiedenen Hautarealen
  • Optimierung des Behandlungsprotokolls mit dem Ziel Ihnen eine Kombination mit anderen Verfahren zur regenerativen Gesichtsverjüngung zu präsentieren, die den Bedürfnissen Ihres Hautzustandes entsprechen.

Wofür werden Hyaluronsäure-Filler verwendet?

Indikationen für die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure-Fillern sind umfangreich. Hier sind die wichtigsten:

Hyaluronsaure-Faltenunterspritzung-Praxisklinik-Juri-Kirsten-Berlin

 

  1. Beseitigung von Augenringen, Korrektur der Tränenrinne
  2. Nasenrückenkorrekturen
  3. Korrektur der Zornesfalte (in Kombination mit Botox)
  4. Mimikfalten auf der Stirn
  5. Krähenfüße
  6. Füllen und Formen von Wangenknochen und Wangen, eventuell auch in Kombination mit einem Fadenlift
  7. Korrektur der Ohrläppchen
  8. Nasolabiale Falten
  9. Kinnkorrekturen und Kinnfalten
  10. Straffung der Gesichtskonturen
  11. Abgesunkene Mundwinkel oder „Marionettenfalten“
  12. Lippenvergrößerung (Lippen vergrößern), Lippenaufspritzen,
  13. Falten um die Lippen (periorale Falten)
  14. Augenbrauenlifting in Kombination mit Faden-Lifting oder Ultraschall-Lifting
  15. Verjüngung des Handrückens
  16. Schamlippen-Korrektur

Präparate ohne Vernetzung werden für die Mesotherapie verwendet, um die Struktur der Haut zu verbessern und ihre Elastizität wiederherzustellen. Sie verleihen der Haut eine natürliche Farbe und ein jugendliches Aussehen. In der Regel, werden in unserer Praxis-Klinik in Berlin die Mesotherapie-Präparate mit biomimetischen Peptiden und/oder mit PDRN- Polydeoxyribonukleotiden angewandt und erfolgreich mit solchen Verfahren wie PRP-Plasmalifting, Ultraschall-Lifting, Botox, Microneedling und Radiowellenbehandlungen kombiniert.

Wie wird die Behandlung mit Hyaluronsäure durchgeführt?

Nach gründlicher Reinigung und Desinfektion wird für 30 Minuten eine Betäubungscreme auf die Haut aufgetragen oder eine lokale Anästhesie verabreicht. Andere Arten der Betäubung sind auch möglich. Herr Kirsten kann Sie gerne darüber informieren. Nachdem die Betäubung gewirkt hat, wird der Hyaluronsäure-Filler injiziert. Es gibt verschiedene Injektionsmethoden und Techniken, wie z.B. punktuelle, lineare oder Säulentechnik (Tower-Technik) sowie Bolus-Technik verwendet. Derzeit ist die Faltenunterspritzung mit stumpfen Kanülen sehr beliebt. Herr Juri Kirsten wird Ihnen erklären, welche Injektionsmethode für Sie am besten geeignet ist.

Wie lange dauert die Ausfallzeit nach der Faltenunterspritzung?

Die Faltenunterspritzung Berlin in der Praxisklinik Herr Juri Kirsten wird ambulant durchgeführt und dauert 10-20 Minuten. In der Regel verschwinden mit einer Injektion verbundene Rötungen und Schwellungen nach ein paar Stunden. Eine kurzzeitige Kühlung der untergespritzten Hautareale ist ratsam. Bei den kleineren Unterspritzungen sind Sie sofort einsatzfähig. Bei einem Volumenaufbau können Ödeme und Hämatome einige Tage nach der Behandlung bestehen bleiben.

Ist die Hyaluronsäure ein sicheres Produkt?

Hyaluronsäure ist für den Menschen sicher und wird seit langem in der Medizin und Ästhetik eingesetzt. Auf Hyaluronsäure basierende Gele sind biokompatibel und verursachen selten Komplikationen. In der ästhetischen Medizin ersetzten sie Kollagen, bei dem Patienten häufig allergische Reaktionen hatten. Hyaluronsäure verursacht selbst keine allergischen Reaktionen.

  • Im Fall von Überkorrekturen oder Fehlinjektionen kann Hyaluronsäure mit einem Antidot (Gegenmittel) innerhalb weniger Stunden komplett abgebaut werden.

Welche Gegenanzeigen gibt es für Hyaluronsäure Filler?

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Hauterkrankungen an der Injektionsstelle (z.B. Herpes, Impetigo, Ekzem)
  • Autoimmunerkrankungen

Berichten Sie bitte Herrn Juri Kirsten, welche Medikamente Sie einnehmen. 8-10 Tage vor dem Eingriff unterlassen Sie die Einnahme von Aspirin, Ibuprofen und Vitaminen E und C. Fragen Sie Ihren Arzt, falls Sie Marcumar oder Falithrom nehmen.
Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Unter Umständen erfolgen während der Behandlung injektionsbedingte Hautreaktionen, wie leichtes Druckgefühl bzw. Brennen, Druckschmerz, Juckreiz, leichte Schwellungen und vereinzelt punktartige Hämatome im Bereich der Einstichstellen. Schon nach kurzer Zeit klingen diese Reaktionen jedoch wieder völlig ab.

Wie verhalte ich mich nach der Faltenunterspritzung?

Nach der Hyaluronsäure-Filler Injektion ist für 2 Wochen auf Beauty-Behandlungen, insbesondere Gesichtsmassagen, Sauna und Solarium sowie direkte Sonneneinstrahlung zu verzichten.

Wann sollte ich zu einem Folgebesuch kommen?

In der Regel ist der Effekt unmittelbar nach der Behandlung sichtbar. Da die behandelten Stellen mehrere Stunden lang geschwollen sein können, sollten Sie nach 1 Woche zur Nachuntersuchung kommen.

Was beeinflusst den Abbau der Hyaluronsäure?

Die injizierte Hyaluronsäure wird durch das körpereigene Enzym Hyaluronidase abgebaut, aber je nach Lokalisation und Präparat unterschiedlich langsam. Ein beschleunigter Abbau von Hyaluronsäure im Körper wird durch eine Reihe von Faktoren beeinflusst:

  • Rauchen
  • zu häufige Sonnenexposition oder Solarium, Wärmebehandlungen
  • übermäßige Mimik
  • eine Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose)

Was kann mit Hyaluronsäure-Injektionen kombiniert werden?

Nach einer gründlichen Analyse der Haut erstellt Herr Kirsten einen individuellen Plan, der in Ihrem speziellen Fall alle nötigen Behandlungsmaßnahmen enthält. Im Allgemeinen erzielt Hyaluronsäure gute Ergebnisse in Kombination mit Ultraschall-Lifting wie Ultherapy oder UltraSkin, Fadenlifting, PRP (Plasmalifting), Mesotherapie, Microneedling und Botox.

Kann ich die Hyaluronsäure bei meiner Kosmetikerin spritzen lassen?

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure setzt großes anatomisches Wissen voraus und wird ausschließlich von erfahrenen Ärzten durchgeführt. Die Kosmetikerinnen lernen nicht so detailliert die Anatomie des Gesichtes. Trotzdem hat das Oberlandesgericht (OLG) in 2012 in Karlsruhe entschieden, die Unterspritzung von Hyaluronsäure nicht von Kosmetikerinnen vornehmen zu lassen. In der rechtskräftigen Entscheidung des Gerichtes wurde den Kosmetikerinnen definitiv untersagt, ohne behördliche Erlaubnis Faltenunterspritzungen mit hyaluronsäurehaltigen Mitteln vorzunehmen, anzubieten oder zu bewerben. Nach Auffassung des Gerichts „Stellt die Behandlung mit hyaluronsäurehaltigen Mitteln eine erlaubnispflichtige Ausübung der Heilkunde im Sinne des Heilpraktikergesetzes dar. Eine erlaubnispflichtige Ausübung der Heilkunde sei stets dann gegeben, wenn die Tätigkeit ärztliche oder medizinische Fachkenntnisse erfordere und die Behandlung gesundheitliche Schäden in einem nicht nur unbeträchtlichen Ausmaß verursachen könne“.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch beim Herrn Juri Kirsten. Während des Beratungsgespräches in unserer Praxisklinik in Berlin erklärt Ihnen Herr Juri Kirsten alle Möglichkeiten einer modernen nichtoperativen Faltenbehandlung. Denn wenn eine wirkliche Verbesserung der Falten das Ziel sein soll, muss die Behandlung der einzelnen Falten in einen Gesamtkonzept eingebunden werden. Im Rahmen des neuen „Full-Face-Approach“ kommen mehrere verschiedene Behandlungsoptionen zur Verjüngung des gesamten Gesichtes zum Einsatz: HiFi Ultraschall, Lifting mit Radiowellen, Fadenlifting, Eigenblutplasma- Therapie PRP, Mesotherapie, Mikroneedling und Botox.

Alle unsere Behandlungskonzepte sind maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten. Gerne nimmt sich Herr Kirsten Zeit, um in Ruhe mit Ihnen über Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen hinsichtlich der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure zu sprechen. Sie können gerne einen Onlinetermin oder telefonisch in unserer Praxisklinik im Zentrum von Berlin einen Beratungstermin vereinbaren.

Weitere verwandte Begriffe:
Falten um den Mund, Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Hyaluron, Hyaluron Gel, Hyaluronsäure Lippen, Hyaluron Unterspritzung, Hyaluronsäure Kosten, Hyaluronsäure Spritze, Hyaluronsäure Gel, Krähenfüße, Lippen Aufspritzen, Lippen Aufspritzen Berlin, MundfaltenFalten im Gesicht, Hyaloron, Marionettenfalten, Nasolabialfalte, Nasolabialfalten, Oberlippen Falten, Oberlippenfalten, Stirnfalten, Zornesfalte, Schönheitschirurgie Berlin, Oberlippe Aufspritzen, Lippen Aufspritzen, Lippen Aufspritzen Kosten, Hyaluronsäure Unterspritzung, Hyaluronsäure Kosten, Hyaluron Filler, Hyaluronsäure Injektion, Falten unter den Augen, Klinik am Kurfürstendamm, Klinik am Wittenbergplatz.