logo
logo

Vergleich von Laserhaarentfernung und IPL-Haarentfernung

Vergleich der dauerhaften Haarentfernung mit Laser und IPL-Haarentfernung / Vergleich Laserhaarentfernung und IPL

Vergleich von Laserhaarentfernung und IPL Haarentfernung

Vergleich Laserhaarentfernung und IPL

Für die moderne Haarentfernung werden zwei Gruppen von unterschiedlichen Systemen angewandt: IPL- Intense Puls Light oder Blitzlampe genannt und Dioden Laser Haarentfernung.

Haare enthalten Melanin – den natürlichen Farbstoff. Eine einfache Regel besagt – je dunkler die Haare, desto mehr Melanin enthalten sie. Je mehr Melanin das Haar enthält, desto mehr Energie kann es vom Laser absorbieren und zu der Haarwurzel transportieren.

Gruppe 1:  Laser Haarentfernung mit Diodenlaser

Als Goldstandard für die dauerhafte Haarentfernung hat sich der Diodenlaser erwiesen.
Der Laser richtet stark fokussierte (kollimierte) Lichtwellen mit einer Wellenlänge von 808 nm Nanometer auf die behaarten Körperstellen mit dem Ziel, möglichst viel Energie auf einzelne Haare zu übertragen (Abb. 1).

Funktionsprinzip-von-Laserhaarentfernung-mit-808nm-Diodenlaser

Abb. 1 – Fokussierte Lichtwellen mit einer Wellenlänge von 808 nm

Die Haare leiten die Energie bis an den Haarwurzeln und Follikel weiter.

Die Haarwurzel muss auf mindestens 60° C erwärmt werden, um dauerhaft beschädigt zu werden, damit kein weiteres Haar mehr wachsen kann.
Die spezifische Länge der Lichtwelle sorgt für eine große Tiefe des Eindringens und kann dadurch auch Haarfollikel behandeln, die besonders tief in der Haut sitzen. Die Parameter der einzelnen Impulse wie Energie und Länge lassen sich individuell einstellen, damit man das optimale Ergebnis für Ihre Haut und Ihre Haare erreichen kann. Sowohl hellere, als auch ganz dunkle Hauttypen können behandelt werden.

Funktionsprizip-der-Laserhaarentfernung-vor-der-Haarentfernung Funktionsprizip-der-Laserhaarentfernung-während-der-Haarentfernung Funktionsprizip-der-Laserhaarentfernung-nach-der-Haarentfernung

Abb. 2 – Vor der Laser Haarentfernung

Während der Laser Haarentfernung

 Nach der Laser Haarentfernung

Man muss beachten, dass für den Erfolg der Laserepilation das Treffen von Anagenhaaren (in der Wachstumsphase) entscheidend ist.

Gruppe 2. IPL Haarentfernung

In den IPL Geräten dient als Lichtquelle eine Xenon-Lampe, die elektromagnetische Strahlen induziert. Das Ausgangslicht hat ein sehr breites Spektrum von Wellenlängen. In der Regel liegt es von 400-500 nm bis 1200 nm. Die Hauptwirkung der IPL Lampe ist das Erhitzen von Gewebe. Im Körper sind unterschiedliche Chromophoren (der Farbträger) vorhanden, die mit bestimmten Wellenlängen auf das IPL – Licht reagieren.

Melanin zum Beispiel reagiert auf Wellen zwischen 400nm und 1200 nm. Da die IPL Systeme zeitgleich die Wellen von verschiedenen Wellenlängen ausstrahlen, wird die ausgestrahlte Energie von verschiedenen Chromophoren aufgenommen (z.B. Hämoglobin des Blutes), aber mit unterschiedlicher Intensität (Abb. 3)

Lichtwellenlängen von IPL

Abb. 3 – Verschiedene IPL-Wellenlängen

Die Länge der Wellen kann durch spezielle Filter eingeschränkt werden und kann mehr oder weniger an bestimmten Chromophoren angepasst werden (Abb.4).

Funktionsprinzip-von-Laserhaarentfernung-mit-IPL-Lampe-mit-Saphirfilter

Abb. 4 – Gefilterte IPL Wellen

In Anbetracht der vorher präsentierten Argumente kann man sagen, dass die IPL-Photoepilation eine breitwellige, niedrigere Lichtenergie verwendet. Dadurch muss man für eine Haarentfernung mit dem IPL Gerät mehrere Sitzungen durchführen lassen. Die Behandlungen sollten ziemlich oft wiederholt werden.

Die Laserepilation ist effektiver als IPL, weil die Lasergeräte die Wellen von nur bestimmten Wellenlängen, z.B. 808 nm ausstrahlen und dadurch eine stärkere Energieabgabe gewährleisten können.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Tipps geben wie Sie sich vor unseriöser Anbieter schützen können, gerade im Bereich der IPL Haarentfernung, falls Sie sich doch für eine IPL Behandlung entscheiden.

  1. Lassen Sie sich ausführlich beraten und fragen Sie den Anwender bzw. die Anwenderin nach Ihrer Ausbildung, Erfahrung am Gerät und der Betriebszugehörigkeit.
  2. Lassen Sie sich von den verschiedenen Möglichkeiten und Techniken, wie IPL1, IPL2 und Laser beraten. Wie viel Behandlungen sind voraussichtlich notwendig, bin ich der richtige Hauttyp, Behandlungskosten etc.
  3. Es müssen regelmäßig Lampen an den IPL Systemen gewechselt werden. Ein Lampenwechsel ist sehr kostspielig, kostet oft mehrere Tausend Euro und sollte in der Regel bei 50.000 Schuss erfolgen. Lassen Sie sich den Zählerstand zeigen. Denn Lampen mit höherem Zählerstand nehmen rasch an Effektivität ab. So kann es im schlimmsten Fall sein, dass die Behandlung durchgeführt wird, Sie jedoch keine Erfolge sehen, da die Lampe keine Energie mehr abgeben kann, nur die Blitze.
  4. Seien Sie bei mobilen oder Tischgeräten sehr skeptisch, sowie Geräten aus dem chinesischen Raum. Diese sind zumeist sehr kostengünstig in der Anschaffung, aber in der Regel sind diese Geräte nur bedingt für den Einsatz für die Epilation zu gebrauchen. Die Kondensatoren, die die Energie vor der Impulsabgabe speichern, sind bei solchen Geräten klein und können, als Folge, nicht genügend Energie abgeben.
  5. Das Gerät muss zwingend über eine CE Kennzeichnung verfügen. Lassen Sie sich diese Kennzeichnung auf der hinteren Seite des Gerätes zeigen. Idealerweise ist das eine CE mit einer vierstelligen Nummer versehen (z.B. CE 1234). Dies ist die kodierte Prüfstelle und lässt auf ein höherwertiges medizinisches Gerät schließen. Die medizinisch zugelassenen Geräte für die Haarentfernung bekommen die Zulassung erst nach erfolgreichen klinischen Studien an den Patienten, was bei „normalen“ Beauty CE (ohne vierstelligen Nummer) nie der Fall ist.

6. Lesen Sie sich den Aufklärungsbogen sorgfältig durch und stellen Sie bei Unklarheiten stets Fragen, bevor Sie diesen unterschreiben.

Vergleich Laserhaarentfernung oder IPL – Fazit:

Sowohl IPL als auch Laser sind grundsätzlich in der Lage, Haare dauerhaft zu entfernen. Aufgrund der geringen Einstiegskosten entscheiden sich kleinere Institute oder Kosmetikerinnen und halbprofessionelle Anwender eher für das IPL und nehmen potentiell schlechtere Ergebnisse und höhere Verbrennungs- und Verletzungsrisiken in Kauf, um einen Mehrwert durch den vielfältigen Einsatz zu generieren.

Aus diesem Grund sind sämtliche Aktionen für die Haarentfernung im Billigbereich auf IPL-Basis nicht zu empfehlen.

Laser Haarentfernung ist eine Technologie für Profis. Hier ist das Ergebnis schneller und effektiver zu erreichen und benötigt eine geringere Anzahl von Behandlungen. Das Verbrennungs- und Verletzungsrisiko ist deutlich geringer.

Ein IPL ist eine Blitzlampe und kein Laser. Wer auf Qualität setzt, sollte den Laser wählen.

Jetzt kennen Sie die Fakten und können für sich die richtige Entscheidung treffen. Wir haben hier viele interessante Aspekte guten Gewissens zusammengetragen, allerdings können auch wir nicht für Richtigkeit und Vollständigkeit garantieren, da sich die Technik in diesem Segment ständig weiter entwickelt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Oft gesucht: Vergleich Laserhaarentfernung und IPL, Vergleich von Haarentfernung und Techniken, Vergleich dauerhafte Haarentfernung, dauerhafte Haarentfernung Berlin Vergleich, Haarentfernung Berlin, IPL Haarentfernung Vergleich mit Laser Haarentfernung, Haarentfernung Laser, IPL Berlin, IPL Haarentfernung Berlin, Haarentfernung Laser Berlin
Call Now Button

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen